Outdoor Camping Zelte & Zubehör 2021

Camping ist nach wie vor die günstigste Alternative, wenn es um einen Urlaub geht. Das Outdoor Zelt bietet Ihnen eine Unterkunft an jedem noch so abgelegenem Ort auf dieser Welt. Es ist eine beliebte Alternative zu großen Resorts im Zielland und ermöglicht die direkte Verbindung zur Natur! Nicht zuletzt aus diesem Grund ist Camping im Freien immer noch beliebt und wird es auch bleiben. Egal ob auf einem Camping Platz oder alleine im Freien auf einer Waldlichtung – mit einem Outdoor Zelt haben Sie Ihre Unterkunft immer dabei.

Top 5 Zelte 2021

Entdecken Sie unsere Top 5 Zelte aus diesem Jahr!

Das Outdoor Zelt wird in verschiedene Kategorien unterteilt und ist in allen Farben, Formen und Größen verfügbar. Auf unserer Seite finden Sie eine Top-Auswahl an Outdoor Zelten für Ihren Campingurlaub und weiteres nützliches Zubehör wie Schlafsäcke und Matratzen. Dabei haben alle Aufbauten der Outdoor Zelt Kategorien verschiedene Vor- und Nachteile. In unserem Ratgeber finden Sie Tipps & Tricks für eine erfolgreiche Übernachtung im Freien! Schließlich haben wir die besten Modelle auf unserer Bestenliste zusammengestellt, sodass Sie einen einfachen Überblick haben.

Es ist wichtig, dass ein Zelt ausreichend Platz bietet, sodass auch die ganze Familie bequem und mit ausreichend Platz im Outdoor Zelt kampieren kann. Die besten Zelte wurden von uns getestet, damit Sie auch im alltäglichen Gebrauch bestehen und zu keiner bösen Überraschung führen.
Schließlich gibt es unzählige Modelle von Zelten, die sowohl drinnen, als auch draußen ihren Nutzen finden. Wir haben uns dabei auf Outdoor Zelte spezialisiert.

Ein Zelt bietet Ihnen im Camping Urlaub Schutz vor Regen, Wind und anderen Wetterbedingungen. Am besten erfüllt Ihr Zelt alle diese Anforderungen und schützt Sie vor Kälte und Nässe, auch am Boden. Zelte haben heutzutage viele Anwendungsgebiete. Sie können als Vorzelt an einem Wohnwagen oder Wohnmobil genutzt werden oder als trockener Abstellraum für Gepäck oder Fahrräder dienen. Einige Zelte sind so groß, dass sogar große Veranstaltungen darin abgehalten werden können.
Schlussendlich soll ein Outdoor Zelt vor Regen, Wind und Kälte schützen. Nicht immer erfüllen alle Modelle diese Anforderungen. Dies hängt von der Bauweise und den verarbeiteten Materialien ab. In unserem Ratgeber finden Sie die besten Tipps und Tricks und worauf Sie beim Kauf eines Outdoor Zeltes achten müssen.

Unsere Empfehlungen

Die verschiedenen Zelt-Typen

Achten Sie beim Kauf von einem Outdoor Zelt immer auf den Einsatzzweck und den Zielort der Reise und dessen Wetterbedingungen. Auch die ausreichende Größe sollte den Mitreisenden genügend Platz bieten. Die verschiedenen Modelle unterscheiden sich nach Ihrer Bauweise und den Funktionen. Wir haben die wichtigsten Modelle für Sie zusammengefasst, sodass Sie für jeden Einsatzzweck das passende Outdoor Zelt finden.

Pop Up Zelt

Als Pop Up Zelt versteht man Outdoor Zelte der Kategorie Wurfzelt oder Kuppelzelt. Das Wurfzelt wird, wie der Name schon sagt, geworfen und baut sich dann auf. Das Zelt steht binnen von Sekunden und ist schnell aufgebaut. Meist handelt es sich bei den Kuppelzelten auch um Wurfzelte. Dies hängt davon ab, ob es erst aufgebaut werden muss oder sich von selbst aufbaut. Der Vorteil von Pop Up Zelten ist, dass Sie meist sehr leicht sind und dadurch leicht verstaut werden können. Dadurch ist die Größe begrenzt, sodass diese Outdoor Zelte nur für ein bis 2 Personen gedacht sind.

Tunnelzelt

Das Tunnelzelt gehört zu den günstigeren Modellen der Outdoor Zelte. Sie sind sehr stabil und sind für den normal Camping Urlaub immer empfehlenswert. Das Tunnelzelt ist ein klassisches Zelt, dass länglich geformt ist und dadurch seinen Namen hat. Durch die Befestigung mit Heringen am Boden ist dieses Outdoor Zelt sehr stabil und bieten mehr Platz als vergleichbar ein Pop Up Zelt. Der Nachteil liegt in der Anfälligkeit von stärkeren Windstößen aufgrund der länglichen Form.

Geodät

Das Geodät ist eine perfekte Alternative zu Tunnelzelten. Sie vereinen alle Eigenschaften des Tunnelzeltes sind jedoch robuster in Bezug auf Windstöße. Dies wird durch einen flachen Aufbau des Zeltes erreicht. Das Geodät wird nach dem Aufbau durch eine Zeltplane geschützt und durch Heringe auf Spannung gebracht. Dieses Outdoor Zelt eignet sich also perfekt für windigere Wetterverhältnisse. Das Geodät ist in allen Größen und Farben in unserem Shop zu finden. Ein perfekter Allrounder ohne Stehhöhe!

Biwak Zelt

Dieses Outdoor Zelt eignet sich perfekt für Alleinreisende! Das Biwak Zelt ist klein und leicht zu transportieren. Es umgibt den Schlafenden sehr eng, sodass viel Material gespart werden kann. Trotzdem ist es undurchlässig für Wind und Wasser. So kann der Reisende während dem Schlaf nicht unterkühlen.

Die Strandmuschel

Die Strandmuschel ist das einfachste der Outdoor Zelte. Dieses Zelt dient dank seiner Bauweise als Pavillon, sodass Sie bequem darin sitzen können. Es schützt Sie vor Wind, ist jedoch meist an einer Seite geöffnet. Die meisten Familien nutzen dieses Outdoor Zelt für den Strandurlaub, um sich vor der Sonne oder dem Wind zu schützen. Empfohlen wird dies auch bei kleinen Kindern, die ausreichend geschützt werden sollten.

Die Outdoor Zelt Eigenschaften

Das richtige Zelt sollte allen Anforderungen gerecht werden. Dabei sollten beim Kauf auf verschiedene Eigenschaften geachtet werden. Diese verraten Ihnen mehr über Können und Belastbarkeit am Urlaubsort.
Meist wird die Zeltgröße anhand der möglichen Nutzer angegeben. Auch in unserem Shop wird die Größe zusätzlich mit einer möglichen Personenanzahl angegeben. So finden Sie immer das passende Zelt für sich oder die ganze Familie.

Neben der Größe kommt es beim Kauf auch immer auf die verbauten Materialien an. Hier wird zwischen folgenden Materialien unterscheiden:

  • Polyester,
  • Nylon,
  • Ripstop Nylon,
  • High Tenacity Ribstop Nylon,
  • Baumwolle,
  • Membrane.

Diese Materialien weisen verschiedene Vor- und Nachteile auf. In unserem Ratgeber finden Sie eine Übersicht über alle Nachteile und Vorteile der Materialien.
Ein wichtiger Faktor ist die Wasserdichte von einem Outdoor Zelt. Diese wird mithilfe einer Wassersäule veranschaulicht. Auch das Material der Heringe und Zeltstangen sind von hoher Bedeutung bei der Qualitätsfrage. Eine Zeltstange kann sowohl aus Aluminium als auch aus Glasfiber und Stahl bestehen. Stahl wird dabei nur verwendet, wenn das Zelt keinen eigenen Boden besitzt. Im Gegensatz zu Stahl ist Aluminium viel leichter und bietet dem Outdoor Zelt ausreichend Stabilität. Meist macht sich dies aber im Preis bemerkbar, sodass Glasfiber als günstigere Alternative am meisten aufzufinden ist. Zudem gibt es viele verschiedene Hersteller die meist alle Modelle von Zelten anbieten.

Vorteile von Camping Zelten

Leider gibt es kein perfektes Outdoor Zelt. Es wird immer wieder störende Faktoren geben, wo ein anderes Modell besser standhalten würde. Schlussendlich kommt es immer auf die eigenen Bedürfnisse an. Wir empfehlen Ihnen ein Tunnelzelt bei Wind und Wetter. Ein Biwak Zelt würde sich jedoch bei einer Reise allein oder zu Fuß lohnen. Bei starkem Wind empfehlen wir wiederum ein Geodät. Achten Sie immer auf das passende Material und andere wichtige Faktoren. Mehr Informationen erhalten Sie in unserem Kaufratgeber.

  • Flexibler als Campingwagen
  • Unkomplizierter Aufbau vieler Zelte
  • Platzsparende Unterkunft
  • Für eine oder mehrere Personen
  • Ausreichend Schutz bei jeglichen Wetterbedingungen

Schlussendlich gilt es viele verschiedene Dinge zu beachten. Es kommt auch immer auf den Geschmack des Urlaubers an. Mit Platzangst wäre das Biwak Outdoor Zelt wohl keine gute Wahl.